PHP 7 kommt in der zweiten Januarwoche – viele Updates

Gleich zu Anfang des neuen Jahres haben wir einige Neuerungen für Sie parat.

In der zweiten Januarwoche des Jahres 2016 werden wir schrittweise das neue PHP 7 für alle Hosting- und Serverkunden einführen.

PHP 7 verspricht unter anderem Geschwindigkeitsvorteile und einen effizienteren Umgang mit dem Arbeitsspeicher. Einige Test von Entwicklern und Enthusiasten sehen eindrucksvoll aus. Allerdings gibt es Brüche mit der Rückwärtskompatibilität von PHP 7. Aktuelle Joomla-Versionen (3.4.n) werden nicht mit PHP 7 laufen. Die aktuelle Long Term Support Version von Typo3 7 sollte hingegen schon PHP 7-kompatibel sein.

PHP-7-Kompatibilität

Viele weitere Anwendungen werden nicht PHP-7-fähig sein, sondern müssen unter PHP 5 weiterbetrieben werden. Es ist aber damit zu rechnen, dass bald neue Versionen dieser Anwendungen erscheinen werden. Bei goneo können Sie die PHP 5 in einer entsprechenden Unterversion weiter verwenden.

Von vielen Anwendungen ist bekannt, dass sich die Entwicklerteams aktiv mit der Mihgration des Codes beschäftigen, so zum Beispiel bei WordPress (die aktuelle Version sollte bereits unter PHP 7 lauffähig sein) und Joomla, das Anfang 2016 mit der Version 3,5 so weit sein will.

Speziell mit dem Typo3- CMS war bei uns während der Bedienung im Backend nicht unbedingt ein Geschwindigkeistvorteil zu spüren. Von daher erscheint ein Umstieg noch nicht dringlich, aber das sollte vielleicht jeder Webseitenbetreiber im Einzelfall ausprobieren. Schließlich gibt es viele verschiedene Konfigurationen mit Plugins, Templates oder Erweiterungen der Grundinstallationen der Anwendungen.

Sie können PHP 7 mit Ihrer Anwendung testen. Falls es nicht funktionieren sollte, können Sie auch jederzeit auf eine frühere PHP-Version zurückschalten.

Auswahl im Kundencenter, Menüpunkt „Webmail“

PHP 7.0 steht spätestens am Ende der Update-Woche als Auswahl zur Verfügung. Sie können dann im goneo Kundencenter auf diese Version umschalten. Das Auswahlmenü findet man unter dem Punkt „Webserver“.

Die neue Version wird über das CGI (Common Gateway Interface) angesprochen. Ob PHP via CGI angesprochen wird oder als Apache-Modul integriert ist, entscheidet darüber, ob man eigene Konfigurationen mit der Htaccess-Datei (Modul) oder über eine php.ini-Datei im jeweiligen Verzeichnis einsteuert.

PHP 5.6 wird Standardversion

Die Version PHP 5.5, die bei goneo zur Zeit standardmäßig als Modul im Apache-Webserver integriert ist, wird mit PHP 5.6 ersetzt. Beide Versionen ähneln sich stark, so dass kein Eingreifen erforderlich sein dürfte. Auch eventuelle eigene Konfigurationen, die mit der Htaccess-Datei realisiert sind, können so beibehalten und verwendet werden.

In diesem Zuge werden wir  das Betriebssystem updaten und auch MySQL von der Version 5.5 auf Version 5.6 migrieren. Einige Anwendungen wie die neue Magento-Version setzen MySQL 5.6 voraus. Damit sind für den Betrieb von aktuellsten Magento-Version auf goneo Servern die Voraussetzungen gegeben.

Voraussichtliche Downtime

Für große Datenbanken wird die Verschiebung der Inhalte etwas länger als dies bei kleineren Datenbanken der Fall ist. Daher können wir die voraussichtliche Ausfallzeit Ihrer Website leider nicht angeben.  Es ist mit einigen Minuten bis zehn Minuten zu rechnen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, CMS, Joomla, PHP, Technische Neuerungen, Technologien bei goneo, Typo3, Webbasierte Open Source Software, Wordpress abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Kommentare zu PHP 7 kommt in der zweiten Januarwoche – viele Updates

  1. Ralf Schmitz sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage: seit dem DB-Update kommen Umlaute „falsch“ im Frontend an. Beispiel: statt Bücher kommt „B�cher“.
    Ist das ein Fehler im Update oder muss ich etwas tun?
    Danke und Gruß

  2. C. Büttner sagt:

    Moin,

    das scheint kein Einzelfall zu sein. Meine Seite zeigt auch seit gestern Symbole statt eines ä ö ü ß …
    Gibt es dazu auch eine Hilfe, wenn man nicht so sehr viel Programmierkenntnisse hat?
    Großen Dank

  3. Eine allgemeine Information zu einer Zeichensatzproblematik, die einige Kunden in Zusammenhang mit der Upgradewelle berichten:

    Seit PHP 5.6 ist der Standardzeichensatz UTF-8 und nicht mehr iso-8859-1 .

    Falls Sie also nach dem Update kaputte Sonderzeichen in Texten sehen, wäre eine Lösung (ggfs. per php.ini) den verwendeten Zeichensatz auf iso-8859-1 festzulegen (dies wäre eine Art Workaround oder ein Quick&Dirty Fix oder – und das wäre eine andere Lösung – die Anwendung entsprechend zu ändern.

    Im Regelfall tritt dieser Effekt mit aktuellen Anwendungen wie WordPress, Joomla etc. nicht auf.

  4. G. Dickmeiss sagt:

    auch mir scheint es kein Einzelfall zu sein.
    Muss ich davon ausgehen, dass vor dem Update iso-8859 in der php.ini eingestellt war und ich das Goneo Team bitten muss, in php.ini die Änderung bzgl. der Zeichenkodierung zurück zu nehmen. Da ich im php-Programm für die MySql Datenbank immer schon content=“text/html;charset=iso-8859-1″ eingestellt habe.
    NUN aber der Browser immer auf Unicode beim Laden zurückspringt. Schreiben Sie mir bitte, wenn Sie meine Kundennummer und Datenbank für nähere Untersuchungen benötigen.
    Vielen Dank

  5. Hallo,

    das Problem habe ich seit gestern auch:
    Oberfl�che:
    rot, blau, violett, gold, silber, schwarz,�gr�n und orange sind farbig glanz-eloxiert,�
    oder in blank (in blank sehr korrosionsanf�llig)
    Kundennummer 34543
    Kann auswählen zwischen php 5.3 und 5.6
    Wenn ich auf 5.3 zurückgehe wird alles richtig angezeigt
    Es funktioniert aber nicht mehr die Weiterleitung von der Seite http://www.jaeger-motorsport.de auf http://www.jaeger-schrauben.de
    Habe ich jetzt wieder auf 5.6 gesetzt

    Vielen Dank

  6. Hallo Zusammen,
    bei mir läuft seit gestern phpBB in der aktuellen Version (3.1.6) nicht mehr.
    Ich bekomme immer folgende Meldung:
    SQL ERROR [ mysql4 ]
    mysql_connect function does not exist, is mysql extension installed? []
    Die Version phpBB 3.1.6 läuft aber lt. Recherchen im Netz mit PHP 5.6
    Ich habe jetzt versucht im Kundencenter die Version 5.3 von PHP einzuschalten. Mal sehen was dann passiert……….

  7. Lässt sich in der Konfiguration von phpBB der Zeichensatz nicht festlegen. Wenn dort noch nicht UTF-8 festgelegt ist, versuchen Sie bitte auf diesen Zeichensatz umzuschalten. Dann müsste das Problem in Zusammenhang mit PHP 5.6 erledigt sein.

    • Wenn die Forensoftware keinen Connect zum Datenbankserver bekommt, nützt das Umstellen des Zeichensatz hier nicht viel.
      Bei der Installation hatte ich aber bereits UTF-8 angegeben, da ich den selben Zeichensatz auch in den HTML Dateien nutze.

      Das Problem scheint hier anderes zu sein, ich habe vorhin versucht das Forum neu aufzusetzen (in einen anderen Verzeichnis) und selbst die Installationsroutine wird nicht mehr ausgeführt. PHPinfo zeigt die Version 5.5.15 an und Mysqld 5.0.11.
      http://www.hobby-schnitzen.de/phpBB3/phpinfo.php
      Die Datenbank ist aus den PHPmyadmin erreichbar, aber nicht aus der Forensoftware. Daher komme ich nicht mal mehr in den Adminbereich……..

      Das Umschalten auf PHP 5.3 klappt auch nicht, nach einer halben Stunde wird immer noch PHP5.5.15 angezeigt………

      Vielleicht ja ja noch jemand eine andere Idee???
      Vielen Dank!

      • Seltsam. Das bedeutet, dass dies im Einzelfall untersucht werden muss. Sie müssten sich bitte unter Angabe der Telefonnummer und der betreffenden Domain an den Kundendienst wenden: info@goneo.de

      • In Ihrem Fall liegt ein anderes Problem vor, das zunächst nichts mit dem Zeichensatz zu tun hat. Unser Supportteam hat ein Ticket eröffnet, um in Zusammenarbeit mit den Serveradministratoren zu klären, was hier zu tun ist. Sie erhalten direkt vom Kundendienst weitere Nachricht.

        • Der Kundenservice hat den Fehler gefunden. Es war eine Einstellung in der .htaccess der in der PHP5.6 Version nicht mehr nötig ist.

          Vielen Dank nochmal an das ganze Goneo Team für die Hilfe!

          Goneo = The world’s best Provider 😉

  8. Danke,

    das werde ich machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.