Neue Produkte bei goneo mit SSL-Zertifikaten und SSD-Laufwerken

Ein Plus an Geschwindigkeit darf erwartet werden

Ab Montag, 13.6.2016 präsentieren wir neue Hostingprodukte, bei denen die MySQL-Datenbankinhalte auf schnelle Solid State Disks (SSD) gespeichert werden. Damit ist ein Geschwindigkeitszuwachs zu erwarten, der sich nicht nur bei der Verwendung von Anwendungen wie WordPress, Joomla oder Drupal zeigen wird. Um etwa 10 Uhr stellen wir die Webseite www.goneo.de um. Es kommt deswegen aber zu keinen Ausfällen Ihrer Seiten oder E-Mails.

Mehr Sicherheit

Die neuen Hostingprodukte beinhalten SSL-Zertifikate, mit denen Sie den Datenverkehr zwischen Server und Browser verschlüsseln können. Im Kundencenter können Sie für Ihre Domains SSL-Zertifikate anlegen. Die Anzahl an Inklusivzertifikaten unterscheidet sich von Paket zu Paket.

Mehr Flexibilität

Sie haben die Wahl, ob Sie den Hostingvertrag auf zwölf Monate abschließen – das ist preislich günstiger. Oder nutzen Sie die monatlich kündbare Vertragsoption – ideal für Kunden, die maximale Flexibilität wünschen.

Neue Produkte

Wir stellen vier neue Hosting-Produkte vor: goneo Webhosting Start, Profi, Premium und Ultra von 2,99 Euro bis 19,99 Euro im Monat, je nach Ausstattung und Vertragsdauer. Auch das kleinste Paket verfügt über PHP und MySQL.

Produktupdate nun vier Shared Hosting Tarife bei goneo

Erneuert wurden auch die Managed-Server-Produkte. Nun gibt es die Produkte „Webserver Start“, „Webserver Profi“ und „Webserver Premium“, angefangen von 21,99 Euro im Monat mit 3 GB RAM Arbeitsspeicher bis 62,99 Euro im Monat mit 12 GB RAM.

Es handelt sich um virtuelle Maschinen. Managed Server mit dedizierter Hardware
haben wir nicht mehr im Angebot. Eine komplette Übersicht mit allen Details finden Sie unter https://www.goneo.de/webserver/webserver.html

Die E-Mail-Pakete E-Mail Start und E-Mail Plus haben wir etwas angepasst. Sie bieten nun mehr Speicherplatz.

Neue Webservertarife

Damit Sie besser abschätzen können, welches Hostingangebot für Ihre Zwecke buchen sollten, haben wir einen Performance-Index eingeführt. Das ist eine Maßzahl, die viele leistungsbestimmende Faktoren zusammenfasst und die einzelnen Pakete vergleichbar macht.

Bestehende Verträge bleiben unverändert gültig.  Es gibt viele Upgrade-Optionen. Tipp: Im goneo-Kundencenter finden Sie unter „Produkte“ alle Upgrademöglichkeiten für Ihr aktuelles Paket.

Neuer Look

Produktupdate bei goneo im Juni 2016

Wenn Sie ab Montag, 13.6.2016, unsere Website www.goneo.de besuchen, werden Sie
auch optische Veränderungen vorfinden. Das goneo-Kundencenter ist dahingehend
aber unverändert geblieben.

Den Zugang zum Kundencenter finden Sie unter https://kundencenter.goneo.de und
den Zugang zu Webmail unter https://webmail.goneo.de

Der Menüpunkt mit Zugriff zu beiden Oberflächen ist dann immer noch da, wo Sie es gewohtn sind, auf der Startseite und allen folgenden Seiten im Hauptmenü oben rechts.

Sie sehen, unser Ziel war es, Produkte zu entwickeln, die ein Plus an Sicherheit, Geschwindigkeit und Flexibilität bieten, um neuen und künftigen Anforderungen an eine Hostinglösung Rechnung zu tragen. Dabei haben wir unsere Maxime jedoch nicht aus den Augen verloren, nämlich Ihnen günstige und einfach zu handhabende Produkte für Ihren Erfolg im Web an die Hand zu geben.

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, goneo intern, Technische Neuerungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Neue Produkte bei goneo mit SSL-Zertifikaten und SSD-Laufwerken

  1. xwilli sagt:

    Schade das neue Produkte nur bedingt auch den Bestandkunden zugute kommt. Trotz höheren Preisen, ist ein Wechsel in Packete mit angeblich vergleichbaren Leistungen nicht möglich, da dies dann ja ein Downgrade wäre. Von 6EUR nach 9EUR ist ein downgrade, ja ist klar. Früher war rechnen anders. Nur ein Wechsel von 6EUR nach 18EUR ist möglich.

    • Bitte nicht zu sehr an den Benennungen der Tarife orientieren. Wesentlich ist, dass man die Anzahl der Inklusivdomains oder die Ausstattung an Speicherplatz ansieht, also die Leistungskomponenten vergleicht.

      In Zweifelsfällen bitte den Kundendienst anrufen oder E-Mail an info@goneo.de schicken. Das wird dann im Einzelfall geprüft.

      • xwilli sagt:

        Naja, ich versteh die Logik trotzdem nicht. Ein Wechsel von „Homepage Premium“ nach „Webserver Premium“ ist vor ablauf der Vertragszeit nicht möglich da dies ein „Downgrade“ wäre und das obwohl der Preis 150% im Vergleich zu vorher beträgt.
        Ein Dialog mit dem Kundendienst ist leider nicht möglich, da dieser auf diesem Standpunkt beharrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.