Demnächst: Neue WordPress-Version 4.7

Die zur Zeit aktuellste WordPress-Version ist 4.6.1. Für den 6.Dezember 2016 ist nun eine neue Version angekündigt, die die Versionsnummer 4.7 tragen wird. Seit einigen Tagen gibt es einen „Release Candidate“, der schon mal ausprobiert werden kann. Wir haben hier einen Test aufgesetzt (auf einem älteren goneo Webhosting Basic XL Paket).

Es wird sehr auffälligen oder grundsätzliche Änderungen geben. Die Kommentare zu der neuen Version sprechen von einigen gefixten Bugs in der REST API. Einige Premium-Themes ermöglichen Videoheader. Nun soll erstmals auch ein Standardtheme, das „Twenty Seventeen“, Video im Header ohne Codeeingriff ermöglichen.

In der Gestaltung ist dieses Standardtheme eher auf geschäftliche Seiten zugeschnitten, schreibt wordpress.org, kann aber auch für typische Blogs verwendet werden. Sogar Content ist schon enthalten. Dies ist durchaus ein Novum bei WordPress.

Die schon fertiggestellte deutsche Version zeigt diesen Startbildschirm:

goneotestwordpress47_1

Im voreingestellten „Twenty Seventeen“ dominiert also ein großes Bild, über das Content gescrollt werden kann.



Video als Header wird nun mit diesem Theme leichter zugänglich. Man kann das Erscheinungsbild über das Menü zum Theme konfigurieren. Dies ist sehr bequem.

goneotestwordpress47_2

Fazit: WordPress 4.7 bringt wenige optisch auffällige Neuerungen, vom neuen „Theme Seventeen“ abgesehen. Während der ersten Woche wird sich zeigen, welche Plugins oder Themes Inkompatibilitäten aufzeigen. Während der Beta/RC-Phase konnten hoffentlich die wichtigsten abgefangen werden. Ein Update ist ohnehin nötig, da es nicht empfehlenswert ist, aus Rücksicht auf ältere Themes oder Plugins auf einer alten Version zu verbleiben. Bei WordPress muss man jedem Versionsschritt folgen.

Dieser Beitrag wurde unter Wordpress abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.