Wo ist der kostenlose Onlinespeicher?

Bildschirmfoto 2015-01-08 um 14.59.40Mit dem Ende des vergangenen Jahres haben wir goneoCloud eingestellt. Registrierte User haben lange vor der Abschaltung eine entsprechende Hinweismail enthalten.

Als Alternative bei goneo bietet sich an, auf einem Hosting-Account die Anwendung ownCloud zu installieren. Damit machen Sie Ihren Webspace zum persönlichen Onlinespeicher und haben alles unter Kontrolle.

>> Hier finden Sie unser Sonderangebot:
Nur 4,95 Euro im Monat (MWSt. inklusive), 12 Monate Vertragslaufzeit

Der Grund für die Entscheidung, dieses kostenlose Angebot nicht mehr fortzuführen, war, dass die zugrundeliegende Software nicht wie anfangs geplant weiterentwickelt wurde und wird. Die Macher gehen nun einen anderen Weg. In der Konsequenz hieß das für uns, dass eine Weiterentwicklung nicht mehr gegeben ist.

Wir danken allen, die goneoCloud ausprobiert haben und als Onlinespeicher für ihre Daten eingesetzt haben. Wir selbst bedauern ebenfalls sehr, dass wir dieses Produkt abschalten mussten.

User-Daten, die bis zuletzt noch online gespeichert waren, wurden gelöscht. Gleiches gilt für die Registrierdaten bzw. Profildaten.

Als User können Sie auf viele Alternativen zurückgreifen und haben die Wahl zwischen kostenlosen Diensten und Premiumdiensten auf Abo-Basis.

Bildschirmfoto 2015-01-06 um 11.56.06

Be Sociable, Share!

7 Antworten auf Wo ist der kostenlose Onlinespeicher?

  1. Manfred Beck sagt:

    Meine Daten ließen sich über Wochen nicht aus der Cloud downloaden. Alle Hilferufe an die Hotline von goneo ergab keine Reaktion. Wer übernimmt denn die Verantwortung für den Verlust meiner Daten. Ich habe ja alles nach Anweisung zu tun versucht.

  2. Melanie Radue sagt:

    Liebes Goneo-Team,

    ich habe die vielen Erinnerungen erhalten. Eigentlich hatte ich alles lokal gespeichert. Jedoch wurde mir der Laptop gestohlen, weshalb ich mich freuen würde, wenn es irgendwie möglich wäre auf die Daten aus meinem zuvor kostenlosen Goneo Account zuzugreifen. Gibt es irgendeine Lösung dafür?

    Vielen Dank für die Hilfe!

  3. R. Pauli sagt:

    Wird es denn auch noch ein “echtes” Alternativangebot geben? Ein Angebot für 4,95€/Monat ist keine Alternative zu einem kostenlosen Angebot. Ich bin gerne bereit auch etwas zu zahlen. Aber sicher nicht mehr als ein bis zwei Euro pro Monat.

    • Auch auf dem Produkt goneo Webhosting Basic L kann man ownCloud installieren. Das kostet dann 3,95 Euro im Monat zzgl. 8,95 Euro einmalig. Dafür hat man seine eigene Umgebung, Serverstandort und Datenschutz Deutschland, mit eigener Domain und E-Mail-Funktion (Postfächer). Ansonsten: die bekannten Anbieter Dropbox (Amazon Cloud), Microsoft und der Dienst vom Kim Dotcom (mega). Nur weil die Frage nach kostenlosen Alternativen kam, nicht, weil wir diese empfehlen wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>