Neu bei goneo-clickStart: ImpressPages

Mit Typo3, Joomla und auch Drupal gibt es ja schon einige Content-Management-Systeme, die kaum mehr Wünsche offen lassen. Trotzdem meinen wir, dass ImpressPages viele Fans finden wird. ImpressPages ist sehr modern und wurde „from scratch“ als einfach und intuitiv zu bedienendes Publishingtool entwickelt.

Schön und innovativ an ImpressPages ist zum Beispiel die Drag-and-Drop-Funktionalität beim Kreieren neuer Seiten. Alle gewünschten Elemente können aus der Toolbar mit der Maus „angefasst“ und an die entsprechende Stelle ablegt werden.Verglichen mit Joomla! oder TYPO3 bringt diese Art der Content-Erstellung ein völlig neues Gefühl.

ImpressPages kann mit SEO-relevanten Elementen gut umgehen, denn Titeltags, Seiten-URLs sowie Keywords und Descriptions lassen sich übersichtlich anlegen und verändern. Auch Features für mehrsprachige Webauftritte sind integiert.

Auch ImpressPages kann man erweitern, auch wenn es zur Zeit noch nicht so viele Plugins gibt. Dafür ist das Projekt einfach zu neu.  Aber schon daran, wie ImpressPages mit Tabellen umgeht, sieht man, dass das System gut für die Zukunft gerüstet ist.  Mehr zu den Features findet man auf der Projektseite von Impresspages

Schön, dass das CMS auch noch einige Community-Features mitbringt. Es gibt ein standardmäßig installiertes Rollen-Managementsystem mit abgestuften Rechten, die von „Normal“-User bis Developer reichen.  Auch Newsletter lassen sich damit erstellen und verwalten.

ImpressPages setzt PHP 5.3 voraus. Mit der Integration der neuen PHP-Version bei goneo können wir  ImpressPages nun als leicht und schnell installierbare goneo clickStart-Anwendung anbieten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.