Neu: Flash und H.264 Streaming Video mit goneo

Bei der Vielzahl an Videoformaten, ist es oftmals nicht ganz einfach, eigene Clips auf der eigenen Seite bereit zu stellen. Einer der möglichen Wege ist, sich bei einer Videoplattform anzumelden und dort den Clip hochzuladen. Die Anbieter, die ja davon leben, dass möglichst viele Internetuser Ihr Video ansehen und kontextsensitive Werbung schalten, stellen Ihnen – und jedem anderen – einen Embed-Code zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein Code-Schnipsel, das Sie direkt in den Quellcode Ihrer Seite einbauen können. Bei goneo ist Streaming in Flash und H.264 nun möglich.

Es gibt aber genug Gründe, um das Video von der eigenen Seite abrufen zu lassen. Eine wichtige Frage ist zum Beispiel, ob Sie tatsächlich wollen, dass die Verwendungsrechte (Lizenzen) auf die Videoplattform übergehen. Zudem sind kommerzielle Anwendungen oft in den AGB der Betreiber ausgeschlossen.

Als leicht zu handhabendes und beliebtes Streamingformat hat sich FLV herausgestellt. Bei goneo ist es möglich, Flash-Clips in Ihre Seite einzubauen, wenn Sie Kunde eines goneo Homepage Easy, Profi, Premium oder Ultra –Pakets sind. Mit dem letzten Performance Plus Milestone im Mai 2011, steht auch das Modul mod_flvx im Apache-Webserver  zur Verfügung.

Wenn Sie einen FLV – Clip einbauen wollen, benötigen Sie noch einen FLV-Player, der mit dem Aufruf der Seite im Browser des Users geladen wird. Es gibt eine Reihe solcher Player, von denen einige kostenlos sind, andere sind außer als zu rein privatem Gebrauch kostenpflichtig. Der JW Player gehört zu den beliebtesten Playern. Er beherrscht neben Flash auch HTML 5 und ist sehr gut erweiterbar.

Wenn Sie Flash Streaming einsetzen wollen und sich an die Darstellung des Entwicklers des Apache Mods von Fedya Mosolov (auf Englisch) halten wollen, setzen Sie dort ein, wo er die Integration des Players beschreibt, also ab dem Abschnitt „Install flv player and publish your video“. Alles andere haben wir serverseitig erledigt.

In unserem Einsatzbeispiel auf der Testseite haben wir einfach den ASV Video Converter verwendet, der auf Wunsch auch gleich fertigen Seitencode abspeichern kann. Allerdings braucht man einen Lizenzschlüssel, wenn man nicht will, dass in der Mitte des Bildes ein sehr störender Toolhinweis steht.

Eine weitere Neuerung bei goneo ist die Möglichkeit, Videos im H.264-Format vom Server zu streamen. Zwar konnten durch Download und gleichzeitigem Abspielen ohne das Ende des Downloads abwarten zu müssen auch ohne spezielle Servererweiterungen Videos gezeigt werden (typisches Pseudostreaming), aber ein Vor- und Zurückspulen bzw. Starten an einer bestimmten Stelle war nicht möglich.

Nun können Sie auch bestimmte Zeitpunkte in einem Videoclip direkt anspringen. Mit einem Player wie  dem besagten JW Player oder auch FCPlayer oder Flowplayer können Sie interessante Zusatzfeatures generieren. Timeshift oder Playlists sind einige Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten.

Wir wünschen viel Erfolg mit den neuen Möglichkeiten und fänden es interessant, wenn Sie diese Tools einsetzen, uns einige Erfahrungswerte mitteilen würden.

Dieser Beitrag wurde unter Technische Neuerungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Neu: Flash und H.264 Streaming Video mit goneo

  1. Otto Riehl sagt:

    Guten Tag,

    die beiden hier aufgeführten Testseiten

    http://test.goneoserver.de/movie/

    http://h264.code-shop.com:8080/testlist.html

    sind nicht mehr im Zugriff.

    Schade

  2. Jannik sagt:

    Hallo,

    beim Versuch, ein webm Video zu streamen, erhalte ich einen 415er Fehler von Apache (Unsupported Media Type).
    Hier der minimale Video-Tag:

    Wäre es möglich, den Dateityp zu erlauben?
    Auf Flash möchte ich nur sehr sehr ungern zurückgreifen, html5 bietet ja alles nötige schon an.

    • goneo sagt:

      Hallo,
      es ist noch nicht ganz klar, ob das realisierbar ist. Könnten wir das Fragement mit dem fraglichen Code nochmal erhalten (wie sieht die Einbindung aus, die Sie vorhatten, mit welchem Player etc.)
      Viele Grüße
      goneo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.