Weitere clickStart-Anwendungen in neuer Version: Drupal 7, ImpressPages 2, Coppermine 1,5, PhpBB 3

In dieser Woche haben wir neue Versionen beliebter clickStart-Anwendungen integriert. Allen goneo Webhosting- und Serverkunden stehen nun die aktuellen Versionen von Drupal 7, ImpressPages, PhpBB und Coppermine zur Verfügung. Auch wenn die Vorversionen schon recht ausgereift waren, die neuen Versionen sind auf jeden Fall einen Blick wert, gerade dann, wenn Sie eine dieser Anwendungen einsetzen. Einige unserer Kunden haben sich ja auch bereits nach Updates erkundigt.

Für alle, die unser clickStart-Konzept nicht kennen: Mit goneo clickStart können Sie ausgewählte, beliebte Anwendungen automatisch in Ihren Webspace installieren lassen. Ideal, um die Anwendung auszuprobieren oder sich einfach den manuellen  Installationsaufwand zu ersparen. Zwei der beliebtesten Anwendungen liegen nun in neuer Version vor.

Drupal steht nun mit der Version 7.14 bereit. Drupal ist eine sehr flexible Content-Management-Anwendung. Sie eignet sich sehr gut, um Websites zu erstellen, an denen viele Autoren beteiligt sind. Dabei grenzt sich Drupal von anderen Vertretern dieser Gattung duduch ab, dass es eigentlich keine klare Trennung zwischen Frontend und Backend gibt. Das macht ein recht fein abstufbares Rechtemanagement möglich.  Die 7er Serie kommt auch mit starken Besucherströmen gut zurecht. Das gelingt dadurch, dass Javascript und CSS-Elemente aggregiert werden. Im Zusammenspiel mit einem intelligenten Caching entstehen so klare Geschwindigkeitsvorteile, auch wenn viele User eingeloggt sind und die Datenbankabfragen in die Höhe schnellen. Ein weiterer Punkt, der für Drupal spricht ist die recht große Vielfalt an Contenttypen, die sogar extern gespeichert sein können. Natürlich haben die Macher auch die Integration semantischer Elemente verbessert. Über 800 Module, die jede denkbare Funktion hinzufügen, sollen laut Communitywebsite verfügbar sein.

Eine weitere wichtige Neuerung betrifft ImpressPages. Diese Anwendung wird eingesetzt, um Webseiten mit dem Browser zu erstellen. So ist ImpressPages im weiteren Sinne auch als Content Management System zu verstehen, allerdings liegt der Fokus bei ImpressPages nicht auf Artikeln aus Text und Bild wie etwa bei Joomla oder Typo3. Es geht bei ImpressPages stärker um das Gestalten einer kompletten Website mit einem festgelegten Template als um die Handhabung großer Anzahlen an Artikel, die von unterschiedlichen Autoren zugeliefert werden. In der Version 2.3 gab es eine Revision der Menüstruktur, die aufgrund von Nutzererfahrungen überarbeitet worden ist. Trotz der Handhabung der Website im Browser ist ImpressPages ist nicht wirklich ein Einsteigertool. Die volle Kraft entfaltet ImpressPages erst in den Händen von Webdesignern, die Low-Budget-Projekte umzusetzen haben. Besonders dann, wenn sich eine manuelle Codierung aus Aufwandsgründen verbietet, ist man dennoch in der Lage eine funktionale Seite mit einem netten Template in recht kurzer Zeit zu erstellen.

PHPBB gehört zu den Urgesteinen von Forensoftware. Es handelte sich bisher schon um eines der ausgereiftesten Programmpakete, die für Webforen zur Verfügung standen. Dennoch ist es dem Entwciklerteam im Januar gelungen, noch ein paar Features zu identifizieren, die dem einen oder anderen User noch gefehlt haben. Dringend waren sicher die Unterstützung des UTF-8-Zeichensatzes und die Erhöhung der  Suchmaschinenfreundlichkeit. Aufgegeben wurde die Unterstützung von MS Access als Datenbankgrundlage. Dafür gehören nun Oracle und SQLite zu den supporteten Technologien. Im Bereich Beitragshandling und Beitragspräsentation gab es sehr viele Detailverbesserungen. Herausragend sind hier die verbesserte Kontrolle über Abstimmungen, das Einbetten von Dateien (Dateianhänge) oder  anpassbare Felder im Nutzerprofil. PhPBB ist nach wie vor erste Wahl in Sachen Forensoftware, da man sich kaum noch eine Funktion vorstellen kann, die das Softwarepaket nicht unterstützt. Es gibt einen Migrationsassistenten, um die Inhalte aus alten Installationen in den neuen Rahmen zu übertragen.

Auch die Bildergaleriesoftware Coppermine liegt nun in einer neuen Version vor. Präsentation sowie Look&Feel wurden mit dem Sprung auf die 1.5er Version deutlich modernisiert. Vor allem in den Userinteraktionen stehen nun einige neue Features zur Verfügung. Userkommentare werden nun durch Cpatchas geschützt, es gibt eine Wasserzeichen-Funktion, überhaupt ist die Präsentation von Fotos und anderen Multimediaelementen durch den Einsatz von Ajax und Jquery deutlich verbessert worden.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter clickStart veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.