goneo datet clickStart-Anwendung „ownCloud“ auf 4.5.0 up

Bei goneo gibt es jetzt die Speicherlösung ownCloud in Version 4.5.0 als clickStart-Anwendung. Das bedeutet, die Sync- und Share- Software muss nicht vom Anwender heruntergeladen, entpackt, hochgeladen, installiert und konfiguriert werden. Alles geschicht auf Mausklick automatisch. Dieses Feature steht allen goneo Kunden mit entsprechendem Hostingtarif zur Verfügung. Die neue ownCloud-Version, ein Major Release, bringt nochmal ein großes Plus an neuen Features.

Ein wesentlicher Fortschritt ist die Verabreitunggeschwindigkeit, insbesondere beim Hochladen auch großer Dateien. Daneben können Rechte an Dateien und Verzeichnissen nun viel granularer gesetzt und vergeben werden. Wie schon beim letzten Release versprochen worden ist, kann OwnCloud nun auch Verbindungen zu anderen Speicherdiensten herstellen. Das heißt: Mit OwnCloud können Sie neben des im goneo Homepagepaket verfügbarem Webspace viel mehr Speicherplatz belegen. Außerdem kann man nun direkt aus OwnCloud heraus einen Videostream starten, der gespeicherte Videodaten abspielt. Schön ist auch die integrierte, von Prezi inspirierte Präsentationsanwendung mit impress.js, das CSS3-Features intensiv nutzt.

OwnCloud beherrscht inzwischen auch die Synchronisation von Kalenderdaten und Kontakten sowie Dateiversionsverwaltung.

Dieser Beitrag wurde unter clickStart abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.