Wichtige clickStart-Anwendungen in neuer Version: Bugfixes und Security-Releases

Unsere Entwickler bei goneo haben viele wichtige clickStart Anwendungen aktualisiert (clickStart-Anwendungen lassen sich bei goneo fast ohne eigenes Zutun installieren – das spart Zeit und Nerven):

  • ownCloud auf Version 4.5.2
  • Typo3  auf Version 4.7.7
  • Joomla  auf Version 2.5.8
  • Joomla  auf Version 3.0.2
  • Drupal auf Version 7.17
  • Piwik  auf Version 1.9.2

Bei den meisten Updates handelt es sich um Bugfix-Releases. Dies klingt harmlos, wenn man als Anwender bisher nicht auf die behobenen Probleme gestoßen ist. Von daher neigt man vielleicht dazu, das Upgrade zu verschieben.

Wir von goneo empfehlen ausdrücklich, die eingesetzten Open Source Anwendungen aktuell zu halten und jedes Upgrade mitzugehen.

In einigen Fällen sind aber auch kleinere Verbesserungen geliefert worden. Bemerkenswert bei der neuen Piwik-Version ist, dass die Do-Not-Track-Funktion (DNT)  im InternetExplorer 10 ignoriert wird.

Im Blog vom Piwik heißt es dazu: „we cannot afford not to record in Piwik all IE10“.

Mit der Entscheidung, DNT zu ignorieren, ist Piwik nicht alleine: Auch andere namhafte Analysetools ignorieren das DNT – Feature, was dieses spezielle Feature im IE10 aushebelt, da sich viele Sites nicht daran halten.

Eine weitere Änderung – in diesem Fall eindeutig eine Verbesserung – ist, dass man als Superuser fertige Dashboard- Ansichten auf andere Useraccounts kopieren kann.

Bei Drupal 7.17 handelt es sich um ein Maintenance Release ohne Sicherheitsfixes. Die Entwickler verweisen auf die neue 8er Version, die mehr Änderungen mit sich bringen soll.

Im aktuellen Release ist das Update Manager Modul geändert worden. Ab sofort können detailierte, anonyme Nutzungsstatistiken für Module und Themen generiert werden. Bisher bezogen sich die Daten auf komplette Projekte.

Das neue  Release von Joomla in der 3er-Version löst 50 gemeldete Issues, ein Sicherheitsproblem  und bringt ein neues Feature zur Handhabung von Artikeln bzw. Artikelkategorien mit. So kann man Artikel und Kategorien unterschiedlicher Sprachen aneinanderbinden. Das Modul liefert nun den richtigen Link, wenn man als User (Leser) die Sprache wechselt.

Das Update auf 2.5.8 in der noch unterstützten 2.5er Version ist ein Bugfix-Release ohne neue Funktionen.

Die Releases 4.7.6 und 4.7.7 bei Typo3 sind in schneller Folge geliefert worden. Es habndelt sich um kombinierte Sicherheits- und Bugfix-Releases.

Als dringend eingestuft ist das Bugfix/Security-Release von ownCloud. Auch Anwender bestehender Systeme sollten auf 4.5.2 upgraden.

Dieser Beitrag wurde unter clickStart, Technische Neuerungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.