Bestätigte Sicherheit: TÜViT zertifiziert das goneo Rechenzentrum wieder mit „Trusted Site Infrastructure“

datacenter_zertifizierte_sicherheit

Trustes Site Infrastructure

Die TÜViT GmbH, das Prüf- und Zertifizierungsunternehmen der TÜV Nord Gruppe, hat dem von goneo genutzten Rechenzentrum in Frankfurt am Main erneut das Zertifikat „Trusted Site Infrastructure“ ausgestellt.

Neutral und unabhängige Audits

Die neutrale und unabhängige Prüfung unserer IT-Infrastruktur erfolgte nach dem Katalog für Trusted Site Infrastructure (TSI). Nur wenn die geforderten Kriterien erfüllt sind, erhält man ein entsprechendes Zertifikat. Nun können wir erneut belegen: Das Rechenzentrum entspricht den Betriebssicherheitsanforderungen, die auch das Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik stellt.

DIN/EN-Normen fließen ein

Der Kriterienkatalog beinhaltet Elemente aus anerkannten allgemeinen Normen und auch den IT-Grundschutz-Katalogen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik. Mit dem Prüfverfahren soll belegt werden, dass getestete Unternehmen den Stand der Technik nutzen, mit dem Ziel die Verfügbarkeit der Systeme sicherzustellen.

IT – Sicherheit wieder bestätigt

Bereits vor etwa zwei Jahren hat TÜViT zum ersten Mal unserer Rechenzentrum inklusive der Prozesse und der Organisation in einem aufwendigen und über mehrere Wochen andauernden Audit erfolgreich geprüft. In einem solchen Verfahren stehen alle relevanten Bereiche auf dem Prüfstand: Gefährdungspotentiale des Umfeldes, die baulichen Gegebenheiten wie Räumlichkeiten und Brandabschnitte sowie die Prüfung der Brandmelde- und Löschtechnik gehören dazu. Ebenso wichtig sind für das Zertifikat die Zutrittskontrollsysteme, die Energieversorgung sowie die Kühl- und Abluftsysteme.

Dieser Beitrag wurde unter goneo intern, Sicherheit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.