Webhosting im Freizeitpark

goneoBlog_whd2014Den Europapark Rust am Rande des Schwarzwalds kennt man  als Vergnügungspark für die ganze Familie. Es gibt eine  Holzachterbahn und viele andere Attraktionen. Einmal im Jahr – noch bevor der Park zur Frühjahr/Sommer – Saison eröffnet, trifft sich dort die Europa Webhostingbranche, um sich über aktuelle Trends auszutauschen.

Von Begriff wie  „Cloudcomputing“ oder „Hosting“ hat Otto Normalbürger meist höchstens eine vage Ahnung. Viele meinen, das World Wide Web gehöre Google, Amazon oder Microsoft. Weit gefehlt! Es sind viele Unternehmen wie auch goneo, die zusammen Motor und Rückgrat des Internets bilden.

Wir wissen natürlich, dass solche technischen Themen und Fragestellungen, wie sie in unserer Branche anzutreffen sind, nicht jedermanns Sache sind. Aber wir glauben auch, dass öffentliche Debatten um Internetsicherheit, Privatsphäre oder Datenschutz nur sachgerecht geführt werden können, wenn man auch als Nicht-Nerd oder Nicht-Tekki über genügend Informationen verfügt. Vielleicht hängt das Unbehagen, das viele Menschen den neuen Technologien entgegenbringen, auch mit mangelnder Information zusammen.

Die Worldhostingdays in Rust haben sich mittlerweile als Branchenevent gut etabliert.  Sie feiern zehnjähriges Jubiläum.

YouTube Preview Image

Welche Trends sind zu sehen?

Neben Cloud-Computing spielen Sicherheitsthemen eine große Rolle: Schutzservices vor Angriffen, SSL-Verschlüsselungen und Backuplösungen sind viele zu sehen. In diesem Jahr versuchen viele Anbieter, Anwendungsbeispiele für die vielen neuen Top Level Domains zu zeigen.

Server werden platz- und stromsparender. Im Bereich der Anwendungen geht der Trend weiter in Richtung mobile Nutzung.

Deutlich ausgebaut haben die Veranstalter die Präsenz von Open Source Lösungen. Dafür wurde eine eigene Sektion etabliert. Mit dabei war auch der recht neue Zusammenschluss von Entwicklerteams von bekannten CMS-Systemen wie WordPress, Joomla! und Drupal im CMS-Garden. Auch rasmus Lerdorf (PHP) und Brian Teeman (Joomla!) sind aufgetreten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.