goneo mit Infrastructure as a Service (IaaS) Angebot

Bildschirmfoto 2014-04-09 um 17.42.57

Zusammen mit unserer Schwesterfirma MK Netzdienste bietet goneo Zugriff auf einen neuartigen Service: Infrastructure as a Service ist ein Angebot, das sich hauptsächlich an Kunden richtet, die teils hohe, aber wechselnde Anforderungen an Rechen- und Speicherkapazitäten haben. Das ist dann zum Beispiel der Fall, wenn für ein zeitlich befristetes Projekt sehr viel Rechenpower oder Arbeitsspeicher gebraucht wird oder wenn starke Unterschiede im Traffic für eine Webapplikation zu erwarten sind.

Mit goneo Infrastructure as a Service (siehe auch goneo Glossar Beitrag) bringen Sie in ganzes Rechenzentrum in die Cloud, nicht nur einen Server, sondern auch andere Komponenten. Der Vorteil: Sie brauchen in Ihrem Unternehmen selbst keine Investitionen in Serverhardware, Router, Loadbalancer oder andere Systemkomponenten zu planen. Und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Projekt nach oben zu skalieren, wenn der Bedarf wächst und ebenso nach unten zu skalieren, wenn die Bedarfsspitzen sich wieder normalisieren. Die Abrechnung erfolgt tagesgenau. Sie bezahlen nur die Leistung, die Sie konsumieren.

Sie können sich das ganze System, die Infrastruktur, selbst flexibel zusammenstellen. Häufig verwendete Stacks, also Kombinationen aus Betriebssystem, Frameworks und anderen Softwareanwendungen, haben wir fertig zur Auswahl. Zudem können Sie auch eigene Images hochladen und verwenden.

Lernen Sie goneo IaaS kennen (mit Videodemo).

Dieser Beitrag wurde unter Managed Server, Technische Neuerungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.