Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop

Gastbeitrag von Andreas Steiner, Mitarbeiter bei Template Monster

Gastbeitrag von Andreas Steiner, Mitarbeiter bei TemplateMonster

Die Mehrheit aller Online-Geschäfte macht kaum oder ganz wenig Umsatz. Dabei ist E-Commerce heute voll im Trend: Jeder zweite deutsche Internet-User kauft im Vergleich zu Ladengeschäften häufiger online ein  – eine klare Tendenz ist zu erkennen.

Obwohl es viel Gemeinsames gibt, unterscheidet sich ein Onlineshop von einem stationären Ladengeschäft. Daher kommt der erste und allerwichtigste Tipp: Verzichten Sie nicht auf die Hilfe von Profis. Sie haben den Erstellungsprozess im Griff und bewahren Sie vor Fehlern.

Eine andere Option wäre, Ihr einzigartiges Business-Projekt mit Hilfe von vorgefertigten professionellen eCommerce-Templates ins Leben zu rufen. Da brauchen Sie keine technischen Vorkenntnisse und keine zusätzliche Nachhilfe. Nur einige Minuten und schon steht Ihr Online-Shop bereit!

In jedem Fall ist ein professionell eingerichtetes Online-Geschäft für den Erfolg im Business verantwortlich. Ist Ihr Geschäft unklar strukturiert, verfügt es über keine Buttons, sondern eher über Links und klickbare Bilder? Das hat zur Folge, dass damit huet kaum noch Besucher zu Kunden werden.

Welche Gestaltungselemente machen Ihre Shopping-Plattform benutzerfreundlich?

Eine ausführliche Produktbeschreibung, eine Qualitätsgarantie und eine gute Visualisierung können bei den Besuchern den notwendigen Anreiz geben, einen bestimmten Artikel zu erwerben. Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, Ihr Online-Geschäft erfolgreich auszubauen.

Außerdem wartet auf Sie eine kleine Überraschung am Ende des Beitrags – also bleiben Sie dran und viel Spaß beim Lesen!

Tipp 1: Mehr Freiraum

Ein übersichtliches Design verschafft Klarheit und gibt den Inhalten mehr Freiraum. Unterkategorien ermöglichen es, die Homepage an die Besucher besser anzupassen.

Mehr Freiraum bieten

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 2: Call-to-Action

Online-Käufer suchen immer wieder nach Buttons. Die Buttons „Zum Warenkorb hinzufügen“ und „zur Kasse gehen“ sollen gut erkennbar sein. Textlinks sind dabei nicht erwünscht und sollten lieber vom genauen Inhalt abgesetzt werden.

Call to action

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 3: Schnelle Ladezeiten

Im Idealfall sollte die Seite ganz schnell laden. Das lieben alle Besucher. Stellt Ihre Seite deren Geduld nicht auf die Probe, werden Ihre Besucher zu potenziellen Kunden. Experten wissen, dass eine sehr gute Ladezeit weniger als eine Sekunde beträgt. Einerseits sind Ihre Besucher dann sicher, dass die Seite schnell läuft, andererseits springen sie während dieser Zeit auch nicht ab. Heute gibt es im Netz mehrere Tools, um die Ladezeiten Ihrer Webseite zu messen. Ob Ihre Seite noch verbessert werden sollte oder sie sich schnell genug laden lässt, können Sie dann beurteilen.

Schnelle Ladezeit ist wichtig

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 4: Qualitative Produktbilder

Verkaufen Sie Autos oder Lebensmittel, nehmen hochwertige Produktbilder eine zentrale Rolle ein. Gute Visualisierung eines Produkts generiert das nötige Vertrauen und hilft den Kunden zu verstehen, wofür sie ihr Geld ausgeben. Qualitative Produktbilder ermöglichen es Ihnen unter anderem auch, die Kauflust der Kunden zu steigern.

Qualitativ hochwertige Produktbilder

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 5: Details betonen

Die Vorteile Ihrer Produkte sollen durch eine detaillierte Beschreibung hervorgehoben werden. So erwacht in Kunden die Kauflust. Außerdem wären die Farbe, der Preis, die Größe/Maße etc. an dieser Stelle nicht verkehrt.

Produktdetails

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 6: Stellen Sie Ihre Kunden zufrieden

Zerstreuen Sie alle Zweifel und versorgen Sie Ihre Kunden mit allen Informationen, die sie brauchen. Formulieren Sie deutlich Produktqualität, Maße und Rückgabebedingungen. Geben Sie die Möglichkeit, Ihre Dienste oder Waren zu bewerten und zeigen Sie die Bewertungen anderer Kunden an. Bei potenziellen Käufern vertieft diese Option zusätzlich das Vertrauen. Binden Sie auch Sozial Media-Buttons ein. „Likes“ garantieren Ihren Kunden, dass nicht nur sie hier einkaufen.

Informationsbedürfnis befriedigen

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Tipp 7: Vielfältiges Angebot durch Produktvarianten

Es ist leicht bnachvollziehbar, dass viele Kunden das angebotene Produkt in einer für sie passenden Variante hätten. Empfehlen Sie dann ähnliche oder verwandte Produkte. Zum Beispiel bei Kleidung eine andere Farbe, bei Accessoires eine teurere Uhr oder bei Angelbedarf mehr Zubehör.

Produktvarianten

Bildquelle: TemplateMonster-Sammlung

Fazit

Haben Sie vor, im Internet Produkte zu verkaufen, stellt die Benutzerfreundlichkeit das Hauptelement eines Online-Shops dar. Haben Sie den Mut, mit diesen Tipps zu experimentieren. Diese Hinweise ermöglichen es Ihnen, Ihr Business optimal aufzubauen und die Konversion deutlich zu steigern. Finden Sie den Beitrag hilfreich? Haben Sie noch andere wichtige Tipps für diese Liste? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wir würden uns über Ihr Feedback freuen.

Und jetzt kommt die versprochene Überraschung – das Gewinnspiel eines WooCommerce -Themes von Template Monster im goneoBlog!

Sie haben die Gelegenheit, ein WooCommerce-Theme von TemplateMonster geschenkt zu bekommen. Möchten Sie im Web mit Ihrem frisch gestylten E-Laden auftreten? TemplateMonster gewährt Ihnen die Möglichkeit, hier im goneoBlog ein WooCommerce-Theme zu gewinnen.

Der Preis

Sie suchen sich ein beliebiges WooCommerce-Theme von TemplateMonster aus. Welches Theme passt Ihnen am besten? Das können nur Sie selbst entscheiden ­:)

Wie können Sie gewinnen?

So funktioniert’s:  Alles was Sie machen müssen, ist ein Theme auszusuchen und die Artikelnummer hier unter dem Beitrag als Kommentar zu hinterlassen. Die Artikelnummer finden Sie direkt in der Theme-Beschreibung. Gerne können Sie dazu schreiben, warum Sie sich gerade dieses Theme ausgewählt haben. Unter allen Teilnehmern werden drei Gewinner ausgelost.

WooCommerce Theme

Wunsch-WooCommerce-Theme auswählen, Artikelnummer merken und in einem Kommentar unter diesen Beitrag schreiben.

Teilnahmebedingungen

  • Sie dürfen nur einmal kommentieren. Bei den mehrfachen Kommentaren wird man von dem Gewinnspiel ausgeschlossen.
  • Drei Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt.
  • Gewinnansprüche sind nicht auf andere (natürliche oder juristische) Personen übertragbar.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel endet am 26.2.2017 um 23:59 Uhr.
  • TemplateMonster sendet einen 100% Rabatt-Gutscheincode an jeden der drei Gewinner per E-Mail.
  • Das Gewinnspiel bezieht sich ausschließlich auf www.templatemonster.com/de/ (der deutschen Seite von TemplateMonster).
  • Die drei Gewinner werden hier im goneo Blog bekannt gegeben.
  • goneo gibt die angegebene E-Mail-Adresse der Gewinner an TemplateMonster weiter. Sie bekommen Ihren den Gutscheincode direkt von TemplateMonster.

Viel Glück bei der Verlosung!

(Hinweis: Kommentare werden eventuell nicht sofort sichtbar, da ein Administrator sie überprüfen muss.)

Über Andreas Steiner

Andreas Steiner ist Mitarbeiter bei TemplateMonster und engagiert sich aktiv dafür, dass die Gäste aus Deutschland gut mit den Produkten zurecht kommen und zufrieden sind. Außerdem schreibt er gern Beiträge zum Thema WordPress und allem, was damit zusammenhängt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Geld verdienen im Web, Webdesign, Wordpress abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tipps für einen erfolgreichen Onlineshop

  1. Marcel Keßler sagt:

    52563, hat mich im Vorschaubild irgendwie direkt angesprochen.

Schreibe einen Kommentar zu Marcel Keßler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.