Archiv der Kategorie: best practise

Wie vermeiden kleine stationäre Händler, auf der Todesliste zu landen?

Wenn Handelsriesen wie Neckermann oder Quelle aufgeben müssen, ist das spektakulär. Doch viele kleine Innenstadthändler sehen sich genau dem gleichen Druck ausgesetzt: Das Web und E-Commerce verändern das Kaufverhalten der einstigen Kundschaft. Bleibt nur der Exit? Man kann dagegen etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, CMS, Geld verdienen im Web, Website-Promotion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Facebook dir sagt, dass du zuviel schreibst

Viele Social media Plattformen wollen, dass man seinen Content möglichst exklusiv bei ihnen platziert. Dafür wurden auch viele Funktionen geschaffen, die das als reizvoll erscheinen lassen: Es ist bequem, man hat keine technischen Hürden zu überwinden und die Plattform kümmert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, Website-Promotion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Quality Rater: Wie Google Webseiten beurteilt

Im November letzten Jahres wurde ein Google-Dokument veröffentlicht, das für die Quality Rater gedacht ist, um die Qualität einer Webseite zu evaluieren. Es beschreibt, was in den Augen von Google eine gute Webseite von einer schlechten Webseite unterscheidet und dient … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, SEO, Webdesign, Webpage Optimisation, Website-Promotion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer Websites oder Blogs gestalten kann, gehört zu einer digitalen Elite

Der „D21-Digital-Index“ ist das Ergebnis einer breit angelegten Studie, die von diversen Institutionen finanziert wird. Damit soll ermitteln werden, wie die deutsche Gesellschaft zum digitalen Wandel steht. Der Anspruch ist, den Digitalisierungsgrad unserer Gesellschaft zu messen. Je nach „Digital-Typ“ geben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, Webdesign, Website-Promotion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tool-Tipp Browsercheck.me, hilfreich für Webdesigner im Kundendialog

Webdesigner bekommen von ihren Kunden oft Fehlermeldungen, die sich am Ende als Browserinkompatibilitäten, ungünstiger Bildschirmauflösung und blockierter Cookieannahme erweisen. Um die Fehlersuche zu systematisieren, kann man mit www.browsercheck.me eine Art Fingerabdruck dies Systems herstellen lassen, auf dem eine neue Website … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, Tools, Webdesign | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gewinnerseiten des TYPO3 Awards zeigen, was im Webdesign state of the art ist

UPDATE 2.11.15- Schönheitswettbewerbe für Webseiten sind seltener geworden. Anlässlich der T3CON15 in Amsterdam hatte die TYPO3-Organisation einen Award ausgelobt. Nun sind die finalen  Preisträger bekannt. Die als preiswürdig befundenen Sites können uns helfen, einen guten Blick dafür zu entwickeln, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, best practise, CMS, Typo3, Webbasierte Open Source Software, Webdesign | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kann man mit seiner Website erfolgreicher werden?

Wenn man eine Website betreibt, möchte man, dass man damit auch Erfolg hat. Wie man diesen Erfolg definiert, hängt sehr von Typ der Webseite ab. In vielen Fällen hat man es mit E-Commerce zu tun. Hier geht es darum, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter best practise, Webdesign, Webpage Optimisation, Website-Promotion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Joomla 3.4 updaten

Seit dieser Woche bietet goneo in den clickStart-Anwendungen Joomla 3.4.3 statt 3.4.1 an. Dies ist für neue Installationen interessant. Bestehende 3.4-Installationen sollte man aus der Anwendung heraus updaten. Hier ist beschreiben, wie der Prozess aussieht.

Veröffentlicht unter best practise, clickStart, CMS, Webbasierte Open Source Software, Webdesign | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

So hält man auch WordPress-Plugins aktuell

Natürlich muss man als Blogbetreiber nicht nur ständig neue Themen recherchieren, Content erstellen und sich um die Monetarisierung kümmern. Auch der technische Part braucht Aufmerksamkeit. Ein Tool, das hilft, auf Sicherheitslücken aufmerksam zu werden, ist „Plugin Vulnerabilities“.

Veröffentlicht unter Aus dem Support, best practise, CMS, Sicherheit, Webbasierte Open Source Software, Webdesign | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

21.April 2015: #Mobilegeddon – mach deine Seite mobilfreundlich. Jetzt!

Google hat einen Termin für eine neues Update des Rankingalgorithmus genannt: 21.4.2015. Ab diesem Zeitpunkt, so Google, wird die Fähigkeit einer Website, sich unterschiedlich großen Bildschirmen anzupassen, ein wichiger Faktor sein.

Veröffentlicht unter best practise, Webdesign, Webpage Optimisation | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare