Suchmaschinen-FAQ

Auf dieser Seite wollen wir Ihre Fragen sammel und möglichst auch gleich beantworten, die sich aus dem Zusammenhang „Eigene Homepage“ und „Suchmaschinensichtbarkeit“ ergeben.

Oft errreichen uns im Support Anfragen wie „Warum zeigt Google meine Seite nicht“ oder „Meine Homepage hat zuwenige Besucher“. Dies geht über den Kundendienst und den Support von goneo-Produkten etwas hinaus. Aber natürlich wollen wir als Ihr Hoster auch bei der Positionierung und Weiterentwicklung der Website behilflich sein.

Wir wissen, einfach eine Seite ins Netz zu stellen, reicht heute einfach nicht mehr. Sie wollen als Webseitenbetreiber, der Zeit und Geld investiert, dass genügend Leute die Seite besuchen und dass auch die gängigsten Suchmaschinen Ihre Seite  anzeigen, wenn jemand die passenden Keywords eingibt. Ihr Hoster kann helfen!

Fragen zu Suchmaschinen, Vermarktung und verwandten Aspekten können Sie hier im Kommentarfeld stellen.

12 Kommentare zu Suchmaschinen-FAQ

  1. “Meine Homepage hat zuwenige Besucher”
    Habe ich eine falsche oder schlechte Website??
    Kann ich den Nahmen der Website ändern?

    • @ Chr. Eckhardt : Da müsste man wissen, um welche Site es sich handelt (Domain?). Als erstes würde ich immer den Content der Site ansehen. Welche Qualität hat er? Ist er einzigartig? Hat er Nutzwert?

  2. Trotz immer wieder Aufrufens kommt meine website bei google nicht hoch, zumal es verwandte Website-Namen bei at und ch gibt. Anfangs habe ich über meine andere email-adresse gemina67@hotmail.de, der keine website zugeordnet ist, auf meine neue website aufmerksam gemacht und den link eingefügt. Es ging nur über diesen link direkt, wenn man ihn bei google eingab, kam die website nicht, was mir einige Kunden bestätigt haben. Dies ist leider unverändert.

    Heute gelingt es mir beim Anmelden im übrigen nicht, selbst in meinen Posteingang (s.o.) zu gelangen.

  3. Andreas sagt:

    Hat eigentlich die Anzahl der Domains auf einer IP Adresse Auswirkungen auf meine Suchmaschinensichtbarkeit? Kann ich innerhalb von Goneo auf eine andere IP wechseln, wenn sich auf der bisherigen IP bad neighbourhood befindet?

    • @Andreas : Das kommt darauf an, was man mit Bad Neighbourhood meint. In Shared Hosting Paketen von goneo kann man die IP nicht beliebig wechseln.

      Grundsätzlich: Die Websuche basiert auf einem Index, der durch Crawling zustande kommt, ist also Domain-orientiert. Und in einem Video wurde seitens Google auch gesagt, dass das Hostingumfeld kein Rankingfaktor wäre.
      Mehr dazu hier.

      Zum Begriff „Bad Neighbourhood“:

      Dieser ist im SEO-Kontext allerdings mit einer anderen Bedeutung versehen als im Managed Hosting.

      Wir bezeichnen Bad Neighbourhood als Sites, die aufgrund der Seiten-Struktur oder des Geschäftsmodells unverhältnismäßig hohe Serverlast produzieren und die Stabilität des Hostingsystems für alle auf dem physikalischen System gehosteten Kunden gefährden. Seitenladezeit ist ein Rankingfaktor. Einsehbar wird dies über die Google Webmaster Tools.

      In Einzelfällen schaufeln wir auffällige Sites um (migrieren auf andere Maschinen) oder legen den Kunden einen Upgrade nahe (z.B. um trotz Traffic Seiten schnell liefern zu können).

      Im SEO Kontext hat man mit „Bad Neighbourhood“ eher den Linkgraph im Auge und will damit sagen, dass Domains mit zweifelhaften (z.B. jugendgefährdenden Inhalten etc.) auf die eigene Domain verlinken.

      Ein Wechsel der IP Adresse ist also wegen einer Site in der Servernachbarschaft nicht nötig und im Shared Hosting so ohne weiteres gar nicht möglich.

      Ideal ist die Zuordnung eine IP – > eine Domain -> ein Projekt natürlich schon. Für diese Zielgruppe unter unseren Kunden haben wir die MServer, die keine weiteren Kunden außer den einen Mieter aufnehmen. Zudem wird es in sehr kurzer Zeit weitere Managed Hosting Produkte geben, die eine eigene IP mitbringen.

  4. Marion sagt:

    Ich bekomme in letzter Zeit häufig Emails vom Google Crawler, der sich beschwert, dass er nicht auf meine Webseite zugreifen kann, weil das DNS-Lookup fehlgeschlagen ist. Hier ein Zitat:

    http://buecherei-herz-jesu.de/: Googlebot can’t access your site
    Over the last 24 hours, Googlebot encountered 2 errors while attempting to retrieve DNS information for your site. The overall error rate for DNS queries for your site is 66.7%.
    Recommended action
    The most likely explanation is that your nameserver is overloaded. Contact your hosting provider and discuss the configuration of your DNS server and the possibility of allocating more resources to your DNS service.
    If your site redirects to another hostname, another possible explanation is that a URL on your site is redirecting to a hostname that has a DNS problem. Consider checking the links to which your site redirects and make sure that the sites in your redirect links don’t have any DNS issues.

    Wenn ich meine Webseite selbst mit einem DNS-Lookup-Tool nachschlage, kommt die richtige IP-Adresse. Warum beantwortet der DNS-Server die Requests vom Google Crawler nicht?

    • @Marion : Wenn die Meldung vor kurzem reingekommen ist, dann kann es sein, dass es sich um einen Fehler bei Google selbst gehandelt hat. Dies hat Matt Cutts in einem der Webmaster Videos vor kurzem erwähnt. Eigentlich sollte keine solche Meldung mehr eingehen.

  5. Edgar Offel sagt:

    wo habt ihr auf diesem Blog den RSS-Feed-Button versteckt?

  6. JB sagt:

    Meine Homepage wurde mit easypage erstellt.
    Ich habe keinen Zugriff mehr auf alte Seiten(Menüpunkte).
    Wenn man bei google den namen meiner seite eingibt, werden auch „alte“ Seiten angezeigt, die ich eigentlich umbenannt und überarbeitet hatte.
    Nur einer der „google“-Links ist führt auf die „aktuelle“ Seite. Die anderen düfen nicht mehr auftauchen…
    Können Sie mir bitte sagen, wie die „veralteten“ Seiten dauerhaft aus dem Internet verschwinden, damit sie niemand mehr aufrufen kann?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.